Wir haben die richtige Strategie – Anwaltskanzlei Lenné.

Die Anwaltskanzlei Lenné versteht sich als moderner Dienstleister für Rechtsberatung und Prozessführung und ist bundesweit tätig. Unser Standort in München ist eine Zweigstelle. Unsere Zentrale ist in Leverkusen.

Bitte vereinbaren Sie einen persönlichen Beratungstermin mit dem für Ihren Fall zuständigen Rechtsanwalt in unserem Büro in München per Telefon unter 089 - 21552745 oder E-Mail info@anwalt-muenchen.de.

Die besonderen Stärken unserer Rechtsanwälte liegen insbesondere in folgenden Rechtsgebieten:

 

Mehr Informationen zur Anwaltskanzlei Lenné »


Aktuelles

Apr242018

Was nach einem Todesfall zu tun ist

Ein Todesfall bedeutet nicht nur einen Verlust. Es fallen auch einige Aufgaben an. Rechtsanwalt Guido Lenné, Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht, wird im Bonner Generalanzeiger und weiteren Medien zum Thema Lebensversicherungen zitiert.

Weiterlesen …

Apr232018

Arbeitsrechtlicher Gleichbehandlungsgrundsatz vs. „Undercover Boss“

Sind auch Sie Angestellter eines Unternehmens, welches Gegenstand des RTL-Formats „Undercover Boss“ war? Und haben Sie sich auch bereits die Frage gestellt, weshalb einzelne Kollegen von Ihnen, die in der Sendung aufgetaucht sind, Urlaube/Reisen, Führerscheine etc. bezahlt bekommen und Sie, als ebenso lang tätiger Mitarbeiter des Unternehmens, leer ausgehen, obwohl Sie die gleiche Arbeit leisten?

Weiterlesen …

Apr202018

Online-Glücksspiel - PayPal verzichtet weiterhin auf Forderungen aus Online-Glücksspiel

Unser Mandant hatte per PayPal in einem Online-Casino gezahlt. Als er sich weigerte die entstandenen Lastschriften auszugleichen, schaltete PayPal ein Inkassounternehmen ein. Unser Mandant beauftragte uns mit der Forderungsabwehr. PayPal hat nun erneut auf die weitere Geltendmachung der Forderungen verzichtet.

Weiterlesen …

Apr182018

Kreditrecht: Rückforderung der Vorfälligkeitsentschädigung in vielen Fällen möglich

In einem unserer letzten Artikel haben wir bereits berichtet, dass dem Verbraucher gemäß § 494 Abs. 6 BGB ein gesondertes Kündigungsrecht zusteht, wenn in der Kreditvertragsurkunde beispielsweise keine Angaben zu Kündigungsrechten des Darlehensnehmers zu finden sind. Dieses Kündigungsrecht kann jederzeit ausgeübt werden. Das führt dazu, dass der Darlehensnehmer keine Vorfälligkeitsentschädigung schuldet.

Weiterlesen …

Apr162018

Rechte von Bankkunden gestärkt: Aufrechnungsverbot in AGB-Klausel der Banken ist unwirksam

Der Bundesgerichtshof hat mit Urteil vom 20.03.2018 das Aufrechnungsverbot in Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Banken gegenüber Verbrauchern für unzulässig erklärt. Eine Aufrechnungsverbotsklausel findet sich sehr häufig in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Banken. Wir erklären die Entscheidung.

Weiterlesen …

Apr132018

Dominik Fammler jetzt auch Fachanwalt für Verkehrsrecht

Wir gratulieren unserem Kollegen Rechtsanwalt Dominik Fammler. Herr Fammler ist hausintern schon seit Jahren unser Experte für das Verkehrsrecht. Jetzt hat ihm die Rechtsanwaltskömmer Köln gestattet, die Bezeichnung Fachanwalt für Verkehrsrecht zu führen. Wir freuen uns, unseren Service für Sie damit noch weiter professionalisiert zu haben.

Kontaktieren Sie Rechtsanwalt Fammler gerne zu allen Themen rund um Ärger im Straßenverkehr.

Weitere News

Unsere Rechtsanwälte finden Sie hier.

Wir freuen uns auf Sie!